Q_PERIOR SloganQ_PERIOR Logo
Presse

Q_PERIOR in Kürze

Q_PERIOR in Kürze

Q_PERIOR ist eine inhabergeführte Business- und IT-Beratung mit Standorten in Deutschland, Schweiz, Österreich, Slowakei, USA und Kanada. Q_PERIOR unterstützt Grossunternehmen und grosse Mittelständler mit integrierter Fach- und IT-Kompetenz. Neben der Spezialisierung auf die Branchen Versicherungen, Banken, Industrie und öffentlicher Sektor bietet Q_PERIOR ein branchenübergreifendes Beratungsspektrum in den Bereichen Audit & Risk, Beschaffung, Business Intelligence, Finanzen & Controlling, Kundenmanagement, Projekt- & Implementierungsmanagement, Strategisches IT-Management und Technologie. Über alle Bereiche hinweg setzt Q_PERIOR erfolgreich Projekte um, die Unternehmen in Zeiten der Digitalen Transformation wettbewerbsfähiger machen.

Mitarbeiter: 640 (430 feste Mitarbeiter, 210 freie Mitarbeiter)
Standorte: Hamburg (Ellerau), Frankfurt, München, Rosenheim, Bern, Zürich, Wien, Bratislava, New York, Toronto
Umsatz: 100 Mio. EUR (geplant 2015)
Gründungsjahr: 2011
Markterfahrung: seit 1977

Kunden (Auswahl): A1, Allianz, ASFiNAG, BIAC Business Insurance Application Consulting, Basler Versicherung, BMW, Commerzbank, DEVK, DZ Bank, EnBW, ERGO, Generali, Helvetia, Hannover Rück, Infineon Technologies, Linde, MAN, Max-Planck-Gesellschaft, Merkur Versicherung, Paysafe Card, Provinzial NordWest, Saubermacher, Siemens, Schweizerische Bundesbahnen (SBB), Die Schweizerische Post, Swisscom, Swiss Re, Talanx, Verbund, Vienna Insurance Group, Wüstenrot & Württembergische

Q_PERIOR in den Medien

Q_PERIOR in den Medien

Alle Beiträge

Klare Rollenverteilung für den digitalen Erfolg

09.2015

Das IT-Finanzmagazin widmet sich der Frage, wie Banken die Digitale Transformation erfolgreich umsetzen können und beruft sich dabei auf Ergebnisse der aktuellen Q_PERIOR-Studie "Die Digitale Transformation bei Banken". Trägt die Bank-IT die Hauptverantwortung bei der Realisierung der Digitalen Transformation? Welche Rolle nehmen Vorstand und Fachabteilungen beim Wandel der Finanzinstitute ein? Die Antwort unseres Bankexperten Anton Taubenberger fällt eindeutig aus: Die Bank-IT kann die Verantwortung für die Digitale Transformation nicht alleine stemmen. Angesichts der hochgradig strategischen Dimensionen der Veränderungsprozesse, muss die Verantwortung für den Wandel beim Vorstand liegen, der als Promoter und treibende Kraft den Umbau der Organisation vorantreibt.

Den vollständigen Beitrag finden Sie online.
Copyright: IT Finanzmagazin, Immenstadt, http://www.it-finanzmagazin.de

Interview: Qualifizierte Berater, keine Models

08.2015

Talent Acquisition Partner Roger Gygax steht im Gespräch mit der Jobplattform Talendo Rede und Antwort und verrät praktische Tipps für den Bewerbungsprozess: Was bietet Q_PERIOR als Arbeitgeber für Hochschulabsolventen? Welche Erwartungen hat das Unternehmen generell an Bewerber? Welche Erfahrungen sollte ein Young Professional mitbringen?
Talendo gibt als grösste Schweizer Jobplattform für Studenten, Absolventen und Young Professionals mit seinen Insight-Stories regelmässig Orientierung zum Karrierestart. 

Zum Interview
Copyright: Talendo AG, Zürich, www.talendo.ch

Beratungsgeschäft nimmt durch Digitalisierung Fahrt auf

08.2015

Die Versicherungswirtschaft hat die Rolle von Unternehmensberatungen bei der Digitalen Transformation von Versicherungen vor kurzem kritisch unter die Lupe genommen. Sind externe Beratungen wichtige Impulsgeber in Zeiten umbrechender Märkte und wachsender Komplexitäten? Oder sind sie lediglich teure Investitionen ohne nachhaltige positive Wirkung? Unser Versicherungsexperte Walter Kuhlmann bezieht in der aktuellen Ausgabe des Magazins klar Position: Nur Beratungsunternehmen, die sich seit Jahren in der Versicherungsbranche bewegen und die Sprache und Kultur der Unternehmen verstehen, können Versicherungen erfolgreich auf ihrem Weg zum digitalen Unternehmen begleiten.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier zum Download.
Copyright: Verlag Versicherungswirtschaft GmbH, Karlsruhe, http://versicherungswirtschaft-heute.de/.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Alle Beiträge

Stiefkind Online-Beratung – Banken fokussieren auf mobile Dienste

27.08.2015

MÜNCHEN, 27. August 2015 – Im Zuge der digitalen Transformation setzen inzwischen über zwei Drittel...

Studie belegt: Versicherungen haben bei der digitalen Transformation intern Nachholbedarf

04.08.2015

MÜNCHEN, 4. August 2015 – Kulturelle Beharrungskräfte und komplexe organisatorische Strukturen...

Mehrheit der Bankentscheider sieht IT in der Verantwortung bei digitaler Transformation

30.07.2015

MÜNCHEN, 30. Juli 2015 – Bei der digitalen Transformation spielt die IT im Vergleich zu Vorständen...

Kundenmagazin s[i]gn

Kundenmagazin s[i]gn

Alle Beiträge

S[i]gn financial Ausgabe 02/2014: Vertriebsmanagement – ganzheitlich gestalten

10.2014

Kundenbindung wird für den langfristigen Unternehmenserfolg zunehmend wichtiger. Dies gilt insbesondere für Dienstleister. Der stattfindende Paradigmenwechsel, hin zu einer Service dominanten Logik, rückt den Verbraucher auch beim Thema Vertriebsmanagement in den Mittelpunkt.

Der moderne, gut informierte Kunde wird stetig anspruchsvoller, mit attraktiven Produktkonditionen allein gibt er sich nicht mehr zufrieden. Er erwartet, neben den Kernleistungen, einen Mehrwert in Form von Servicequalität. Doch was genau macht den Anspruch des Kunden aus?
Um diesen Ansprüchen überhaupt gerecht werden zu können, muss das Unternehmen Wünsche der Kunden zunächst verstehen.

Verstehen bedeutet Wissen generieren: In einem Unternehmen sollte das Wissen über Kunden ganzheitlich kommuniziert werden. Mit Hilfe von bereichs- und kanalübergreifenden Datenpools sowie CRM-Systemen, lassen sich die unterschiedlichen Wissensbausteine zusammenfügen und so gemeinsam nützliche Informationen gewinnen. Gerade in Zeiten der Digitalisierung verändern sich Kundenansprüche rasant. Die Aufgabe des Unternehmens besteht nicht nur darin mithalten zu können, sondern Trends zu erkennen und Vorreiter zu sein.

Dazu muss man nicht nur wissen, was der Kunde heute erwartet. Um innovativ und somit wettbewerbsfähig zu sein, muss das Unternehmen wissen, welche Ansprüche der Kunde in Zukunft an den Mehrwert stellen wird.

Die gesamte Ausgabe steht hier zum Downloadbereit.

Themenletter Q_SELECT

Themenletter Q_SELECT

Mit Q_SELECT immer gut informiert

Mit der Online-Publikation Q_SELECT stellt Q_PERIOR vertiefende Informationen und Hintergrundwissen zu aktuellen Themen der Versicherungs- und Bankenbranche zur Verfügung.

Jedes Thema wird in der Regel kompakt auf einer Seite im download-fähigen PDF-Format dargestellt. Darüber hinaus stehen ausgewählte praxisnahe Informationen, vom Whitepaper bis zur Checkliste, bereit. Neben der aktuellen Ausgabe von Q_SELECT können auch sämtliche frühere Ausgaben eingesehen werden. Diese sind gesammelt in der Wissensdatenbank hinterlegt.

Zur Online-Publikation Q_SELECT.

Themenletter Q_SUBJECT

Themenletter Q_SUBJECT

Stillstand kann sich kein Unternehmen leisten. Um im internationalen Wettbewerb erfolgreich agieren und mit aktuellen Marktentwicklungen schritthalten zu können, müssen die Unternehmen ihren Fokus noch stärker auf ihre bisherigen Erfolgsfaktoren legen. Hierzu zählen etwa hohe Innovationsfähigkeit, effektive Unternehmenssteuerung oder effiziente Technologienutzung. 

In der Online-Publikation Q_SUBJECT beleuchten wir in jeder Ausgabe ein aktuelles Thema und stellen Ihnen vertiefende Informationen zur Verfügung.

Zur Online-Publikation Q_SUBJECT.

Download Center

Download Center

Logo

Logo ohne Claim: gif
Logo ohne Claim: jpg
Logo mit Claim: gif
Logo mit Claim: jpg

Fotos

Q_PERIOR Vorstände Karsten Höppner und Klaus Leitner (von links nach rechts) (300dpi)

Grafiken

Leistungsportfolio Q_PERIOR
Daten und Fakten Q_PERIOR

Sollten Sie weiteres Material benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Urheberrechtliche Bestimmungen

Die Verwendung aller Abbildungen ist kostenlos und ausschliesslich für redaktionelle Zwecke erlaubt. Modifikationen wie Verfremdungen oder Kombinationen mit anderen Bildern sind nicht zulässig, jedoch kann das Bild verkleinert oder vergrössert werden. Ein Einsatz für werbliche Zwecke ist nicht gestattet. Quellenangaben (z.B. Foto: Q_PERIOR AG) oder Autorenhinweise sind bei jeder Veröffentlichung zu nennen.

Pressekontakt

Pressekontakt

Q_PERIOR

www.q-perior.com
pressestelle(at)q-perior.com

Deutschland und Österreich:
Anna Wasser
Telefon: +49 89 45599 254
Mobil: +49 151 120437959

Schweiz:
Christine Gerstner
Telefon: +41 44 437 20 30 
Mobil: +41 76 584 82 99

Anna Wasser

Kommunikation DE / AT

Tel.: +49 89 45599 254
Mobil: +49 151 12043795
Kontakt per E-Mail

Christine Gerstner

Kommunikation CH

Tel.: +41 44 437 20 38
Mobil: +41 76 5848 299
Kontakt per E-Mail