6. Jobinfotag: Kinderdorf-Jugendliche informieren sich bei den Bayerischen Staatsforsten

Bereits zum sechsten Mal fand der Jobinfotag für Jugendliche aus dem Caritas Kinderdorf Irschenberg statt. Q_PERIOR organsiert als langjähriger sozialer Partner die Veranstaltung. In diesem Jahr gaben die Bayerischen Staatsforste den Teilnehmern einen Überblick über die angebotenen Ausbildungsberufe.

Die Bayerischen Staatsforste sind mit 41 Forstbetrieben und 370 Revieren einer der größten Forstbetriebe Deutschlands. In ihrem forstlichen Bildungszentrum in Ruhpolding informierte Dr. Sebastian Paar, Leiter des Stützpunktes und seine Kollegen die 14- bis 17-jährigen Heranwachsenden über die verschiedenen Berufsmöglichkeiten wie Forstwirt, Forstwirtschaftsmeister, Revierleiter, Servicestellenleiter, Forstbetriebsleitung und Revierjäger. Im Gespräch mit den aktuellen Forstwirt-Auszubildenden bekamen die Jugendlichen einen Einblick in die Lehre und erhielten konkrete, persönliche Antworten auf ihre Fragen.

Einen praktischen Einblick in die Tätigkeitsfelder bekamen die Teilnehmer bei einem Besuch im Bayerischen Wald. Mitarbeiter der Staatsforste zeigten den Jugendlichen die Technik des Bäume Fällens, erklärten das Thema Arbeitssicherheit gerade im Umgang mit der Motorsäge sowie Waldbestandschutz und veranschaulichten die schwierige Arbeit der Holzverarbeitung in den bayerischen Voralpen.

In Zeiten des Klimawandels und des Fachkräftemangels suchen die Bayerischen Staatsforste Nachwuchskräfte. Der Jobinfotag war daher eine gute Gelegenheit, Heranwachsenden das interessante und zukunftsträchtige Berufsfeld aufzuzeigen. Und die Kinder aus Irschenberg lernten einen Ausbildungsbereich mit Perspektive kennen.

Weitere News

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

27. Mai 2016|