Neuer Geschäftsbereich: Q_PERIOR schärft Touristik, Transport & Logistik-Profil

MÜNCHEN, 14. Januar 2016 – Die Business- und IT-Beratung Q_PERIOR bündelt ihre Touristik-, Transport- und Logistik-Kompetenzen in einem neuen Geschäftsbereich. Mit Neuzugang Astrid Blechschmidt an der Spitze bietet Q_PERIOR Unternehmen dieser Branche umfassende Beratungsleistungen von strategischem IT-Management über Projektmanagement bis hin zu Technologie und Innovation an.

Insbesondere zum Top-Thema der Branche, Mobility 4.0, entwickelt Q_PERIOR Lösungen, die eine stärkere Nutzung und Integration von IT in den Kernprozessen von Touristik-, Bahn- und Logistikunternehmen ermöglichen und unterschiedliche Verkehrsträger besser untereinander vernetzen. Zukünftig müssen integrierte Mobilitätsangebote Kunden End-to-End-Lösungen bieten, die deren Bedürfnissen – unabhängig vom Transportmittel – gerecht werden.

Die Experten der Business- und IT-Beratung greifen dabei auf umfassende Erfahrungen aus zahlreichen Projekten mit Branchengrößen wie Thomas Cook, der Deutschen Bahn und den Schweizerischen Bundesbahnen zurück. „Umsatzseitig ist Touristik, Transport und Logistik nach Versicherungen schon heute die zweitgrößte Branche von Q_PERIOR“, erklärt Karsten Höppner, CEO von Q_PERIOR. „In den kommenden Jahren werden wir den neu gegründeten Geschäftsbereich daher sukzessive zu einem weiteren Standbein unseres Unternehmens ausbauen.“

Für die Leitung des neuen Geschäftsbereichs konnte das Beratungshaus mit Astrid Blechschmidt eine erfahrene Branchenexpertin gewinnen. Die Diplombetriebswirtin verfügt über mehr als 15 Jahre Branchenerfahrung und war zuletzt als CEO bei T-Systems DMC in der Schweiz tätig. Aktuell unterstützt sie als Associate Partner bei Q_PERIOR Touristik-, Transport- und Logistikunternehmen aus dem gesamten Dach-Raum in ihren Digitalisierungsvorhaben. Gleichzeitig treibt sie den personellen Ausbau des neuen Teams aktiv voran.

Weitere Pressemitteilungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

14. Januar 2016|