Success Story: Kanton Aargau

SCHLUSS MIT PAPIERBASIERTEN PROZESSEN

Wirtschaft wie Bevölkerung erwarten heute einen weder zeitlich noch örtlich eingeschränkten, einfachen Austausch mit den Behörden. Der Einsatz digitaler Lösungen ermöglicht öffentlichen Institutionen diesen Erwartungen und Bedürfnissen nachzukommen und darüber hinaus die Attraktivität des Standorts, sowohl für die Einwohner, als auch für die ansässigen Unternehmen zu erhöhen.

Der Kanton Aargau, mit über 614.000 Einwohnern und rund 31.000 Unternehmen einer der bevölkerungs- und wirtschaftsstärksten Kantone der Schweiz, entschied sich daher, eine E-Government-Infrastruktur einzuführen und zahlreiche Services zu digitalisieren. Mit der inzwischen mehrfach prämierten Technologie-Plattform können Bürger und Unternehmen medienbruchfrei alltägliche Services der Behörden über einen zentralen Online-Schalter in Anspruch nehmen. Auch interne Abläufe werden mittlerweile auf der gleichen Plattform automatisiert. Q_PERIOR hat diese Infrastruktur als Generaldienstleister in enger Zusammenarbeit mit der Informatik Aargau in nur 15 Monaten realisiert.

Der Kanton Aargau vertraut seit vielen Jahren auf das Fach- und IT-Know-how von Q_PERIOR. Profitieren auch Sie davon!

Weitere Success Stories

Die Vorteile im Überblick:

Kanton

  • Image als zukunftsfähiger und moderner Kanton
  • Konkurrenzfähigkeit im internationalen Wettbewerb

Bürger und Unternehmen

  • Zeitgemäßes Dienstleistungs- und Informationsangebot
  • Informationen flexibel und zugänglich
  • Zeitliche und finanzielle Entlastung der Unternehmen

Verwaltung

  • Zentral verfügbare Informationen
  • Standardisierte Prozesse und erhöhten Automatisierungsgrad
  • Elektronische Prozessverarbeitung
  • Kosteneinsparungen

Erfahren Sie mehr zur E-Government-Lösung des Kantons Aargau!

Die eingesetzte E-Government-Plattform basiert auf Standard-Lösungen von SAP und anderen Herstellern wie e-Spirit (Content-Management-System), Google (Suche), dox42 (Dokumentengenerierung) und United Security Providers (Security). Zentrale Komponente ist ein Workflow (SAP BPM), der die Schnittstelle zwischen Verwaltung und Bürger bzw. Unternehmen darstellt. Die Oberflächen wurden barrierefrei mit dem Content-Management-System von e-Spirit umgesetzt, um den Bedürfnissen aller Benutzergruppen gerecht zu werden. Alle Prozesse werden in einem CRM-System (SAP) überwacht, damit langfristig eine noch bessere Betreuung der Nutzer über alle Kanäle möglich ist.

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

23. Juli 2016|