Success Story: Enterprise Social Network

MIT Q_PERIOR ZUM ENTERPRISE 2.0

Arbeitnehmer sind es privat gewohnt, sich über soziale Medien zu vernetzen, auszutauschen und Wissen zu teilen. Auch auf Unternehmensseite bringt der Einsatz sozialer Software-Lösungen für die Projektkoordination, den Know-how-Transfer sowie in der vernetzten Kommunikation viele Vorteile mit sich. So wird beispielsweise die Kommunikation und Kollaboration über verschiedene Abteilungen oder Standorte hinweg deutlich vereinfacht.

Der deutsche Automobilhersteller Audi führte im Rahmen seines Audi Enterprise 2.0-Programms fünf neue interne soziale Medien ein. Zentraler Ausgangspunkt für alle neuen unternehmensinternen Anwendungen ist das Enterprise Social Network „Audi contacts“, eine intuitiv bedienbare Applikation für Profildaten auf Basis von Jive SBS, die mehr als 60.000 Mitarbeiter miteinander vernetzt. Über „Audi contacts“ finden User schnell Ansprechpartner mit dem passenden Wissen und der entsprechenden Erfahrung und können diese einfach kontaktieren und sich mit ihnen austauschen. Q_PERIOR begleitete das Projekt von der Konzeption bis zur Umsetzung und dem Roll-out. Profitieren auch Sie von unserer Erfahrung im Bereich Enterprise 2.0!

Weitere Success Stories

Wie hat unser Kunde davon profitiert?

  • Einheitlichkeit der Mitarbeiterprofile über alle Enterprise 2.0-Anwendungen hinweg
  • Effizienzsteigerung und Unterstützung in der alltäglichen Arbeit
  • Transparenz und Offenheit in der Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Steigerung der Attraktivität als innovativer Arbeitgeber durch moderne Arbeitsmittel

Unser Vorgehen

Q_PERIOR unterstützt Sie bei Ihrem Enterprise 2.0-Vorhaben mit strategischem Know-how und fachlicher Erfahrung. Profitieren auch Sie von unseren konzeptionellen und inhaltlichen Best-Practice-Ansätzen. Erfahren Sie mehr, wie wir dabei konkret vorgehen!

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

11. August 2016|