Automatisierte Anlageberatung – lösen Robo Advisors den Berater ab?

Die Kosten für eine traditionelle Anlageberatung sind hoch, die Vermögen für eine individuelle Verwaltung bei einem spezialisierten Anbieter oft zu klein. Nun drängt die automatisierte Vermögensverwaltung in Form von sogenannten Robo Advisors auf den Markt und verspricht den Kunden bequemere, schnellere und billigere Beratung. Für die Anbieter von Vermögensverwaltungsleistungen sind die Robo-Advice- und Robo-Vermögensverwaltungs-Produkte kostengünstige und hochskalierbare Instrumente, die es möglich machen, die Einstiegshürde in das Anlagengeschäft drastisch zu senken.

Doch kann die Beratung auf dem digitalen Kanal die persönliche Anlageberatung wirklich ersetzen, sodass Finanzberater durch Machine Learning bald überflüssig werden? Markus Jüde von Adverdi, einem Unternehmen der Q_PERIOR Gruppe, erläutert in dem Fachbeitrag „Digitalisierung im Anlagengeschäft – werden die Kundenberater bald durch „Robo(ter)“ ersetzt?“ inwieweit Robo-Vermögensverwaltungs- und Robo-Advice-Produkte für Banken ein ernstzunehmendes Beratungsmodell darstellen und welche Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssen.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier zum Download.
Copyright: Axel Springer Schweiz AG, Zürich, www.schweizerbank.ch

Weitere Veröffentlichungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

7. September 2017|