MaRisk: IT im Blickpunkt der Regulatorik

Die Krisen in der Finanzindustrie haben dazu geführt, dass der Gesetzgeber in den vergangenen Jahren die Anforderungen an die Compliance deutlich nach oben geschraubt hat. Zu nennen ist insbesondere die Novelle der MaRisk vom 14.Dezember 2012. Die detaillierten Vorschriften beziehen sich hierbei nicht nur unmittelbar auf die Geschäftsorganisation von Banken und Sparkassen im Sinne einer kontinuierlichen Bestandsaufnahme, Beurteilung und Steuerung potentieller Risiken. Sie wirken sich auch stark auf die IT der Unternehmen aus. Wie das genau aussieht, berichten unsere Q_PERIOR Fachexperten Björn Regge und Jörg Wöhler in der aktuellen Ausgabe der BankInformation.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier.
Copyright: BankInformation, Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden, www.bankinformation.de

Weitere Veröffentlichungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

1. Februar 2016|