In-Memory Computing: Mehrwert durch vernetzte Datenbestände

Datenbanklösungen auf Basis der In-Memory-Technologie versprechen ein Vielfaches an Geschwindigkeit und damit eine enorme Zeitersparnis. Jedoch zeichnet die IT-Landschaft in vielen Unternehmen dezentrale Fachprozesse mit häufig eigenen Anwendungen nach. Die Q_PERIOR Berater Tim Kley und Johannes Nikolaus Kasper erläutern in einem Fachbeitrag auf Computerwelt Online, wie sich das Optimum aus der neuen Technologie herausholen lässt.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier zum Download.
Copyright: CW Fachverlag GmbH, Wien, www.computerwelt.at

Weitere Veröffentlichungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

1. September 2015|