Lade...

Live Webinar: „IFRA – wie Sie Ihre IT-Architektur jetzt erfolgreich umstellen“

16. März 2018

Solvency II, IFRS 9, IFRS 15, IFRS 16 und IFRS 17 – Regularien über Regularien, um die sich Versicherer kümmern müssen. Und die Zeit läuft: Zum Beispiel muss bis 2021 alles für die Anwendung von IFRS 17 fertig sein. Manche Unternehmen bauen für jede neue regulatorische Reporting-Anforderung ein weiteres Silo bzw. eine zusätzliche IKS- oder SOX-Kontrolle auf. Aber so entstehen hohe laufende Kosten, ein hoher Wartungsaufwand, eine hohe Fehleranfälligkeit und zudem Ineffizienz. Bevor Sie zu viel Ihrer kostbaren Zeit mit der Vorbereitung und Umstellung Ihrer IT-Architekturen verlieren, nutzen Sie diese lieber für Ihr Kerngeschäft!

In unserem Webinar „IFRA – so stellen Sie Ihre IT-Architektur jetzt erfolgreich um“ zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Datenhaushalt und Datenmanagementprozess effizient, nachhaltig und flexibel aufbauen. Unsere Insurance-Experten Wolfgang Schütte-Felsche, Partner und André Landefeld, Associate Partner informieren Sie, wie Sie erfolgreich den Wechsel zu einer integrierten Finanz- und Risikoarchitektur (IFRA) vornehmen.

Themen

  • IFRA – Herausforderungen und Lösungsansätze
  • Möglichkeiten der Wiederverwendbarkeit einer SII Architektur zur Abbildung von IFRS 17

Erfahren Sie mehr zu den Vorteilen und dem Nutzen einer IFRA zur effizienten Abbildung regulatorischer Anforderungen und wie IFRS Bilanzierer das Thema IFRS 17 lösen.

Zielgruppe

Für Entscheider und Verantwortliche in Versicherungen, die von den neuen regulatorischen Bestimmungen betroffen sind.

Mehr zum Thema IFRA finden Sie hier.

Informationen aus dem Bereich Versicherungen gibt es hier.

Melden Sie sich jetzt an!

Datum: 16. März 2018
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 11:00 Uhr

Anmelden

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

16. Februar 2018|

Cookie Einstellungen

Um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten ist die Nutzung von Cookies notwendig. Des Weiteren nutzen wir Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, zur Analyse und Optimierung von Website-Funktionen und um Inhalte bereitstellen zu können, die Ihren Interessen entsprechen.

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Datenschutzerklärung | Impressum

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Cookie-Option. Nachfolgend finden Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Auswirkung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der User-Statistik und Verbesserung der Seite. Außerdem sind YouTube Videos auf unserer Seite eingebunden. Beim Abspielen der Videos setzt Youtube Cookies.
  • Nur erforderliche Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und Youtube und es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. YouTube Videos sind by default entsprechend blockiert. Um YouTube Videos in Zukunft nicht mehr zu blockieren, nutzen Sie Ihre individuelle Einstellung bei jedem YouTube Video.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück