PM Forum 2017: Der Wertstrom fließt durch die agile Organisation der Swisscom

Fachkongress // 24. – 25. Oktober 2017 // Nürnberg

Inhalt und Referenten:

Das PM Forum hat sich zum bedeutendsten europäischen Fachkongress für Projektmanagement entwickelt. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr Praxisvorträge und Keynotes zu den aktuellsten Themen und Innovationen – von lean zu hybridem Projektmanagement, bis hin zu Digitalisierung und Industrie 4.0.

Besuchen Sie uns vor Ort! Gemeinsam mit unserem Kunden Swisscom halten wir einen Vortrag zum Thema „Projekte sind Vergangenheit, in Zukunft fließt der Wertstrom durch unsere agile Organisation“. Patrick Som, Product Manager bei Swisscom Enterprise und Andreas Paul, Manager bei Q_PERIOR informieren, wie der Wandel vom Projektgeschäft hin zu einem kontinuierlich agilen Wertstrom erfolgt und welche wesentlichen Erfolgsfaktoren für eine gelungene Umsetzung notwendig sind. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie mehrere agile Teams in der Praxis effektiv und effizient zusammenarbeiten, welche Fallstricke zu beachten sind und was die Vorteile eines Wertstroms gegenüber typischen Projekten sind.

Q_PERIOR Vortrag
Datum: 25. Oktober 2017
Zeit: 14:20 – 15:00 Uhr

Melden Sie sich jetzt an!

Details
Datum: 24 – 25. Oktober 2017
Kosten: 1.280,00 € (zzgl. 19 % MwSt.)

Veranstaltungsort
Kongresszentrum NCC OST
Große Straße
90471 Nürnberg
Google Karte

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

29. August 2017|

Cookie Einstellungen

Um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten ist die Nutzung von Cookies notwendig. Des Weiteren nutzen wir Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, zur Analyse und Optimierung von Website-Funktionen und um Inhalte bereitstellen zu können, die Ihren Interessen entsprechen.

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Datenschutzerklärung | Impressum

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Cookie-Option. Nachfolgend finden Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Auswirkung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der User-Statistik und Verbesserung der Seite. Außerdem sind YouTube Videos auf unserer Seite eingebunden. Beim Abspielen der Videos setzt Youtube Cookies.
  • Nur erforderliche Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und Youtube und es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. YouTube Videos sind by default entsprechend blockiert. Um YouTube Videos in Zukunft nicht mehr zu blockieren, nutzen Sie Ihre individuelle Einstellung bei jedem YouTube Video.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück