SAP Financial Services Briefing 2017: Swiss Re präsentiert S/4HANA Finance Integration & Analytics

31. August 2017 // Rüschlikon bei Zürich

Inhalte

Die Entwicklung der finanziellen Berichterstattung wird maßgeblich von der kostenbezogenen, zeitlichen und qualitativen Optimierung der Abschlussprozesse beeinflusst. Während des SAP Financial Services Briefing in Rüschlikon, stellt Q_PERIOR Kunde Thomas Wright, IT Lead Finance Transformation Programme bei Swiss Re, die ERP-Software S/4HANA Finance als die nächste Generation der Finanzberichterstattung vor. Die von SAP entwickelte Lösung hebt die Grenzen zwischen Controlling und Finanzwesen auf, integriert Planungsfunktionen und verbessert Liquiditätsanalysen.

Nehmen Sie die Chance wahr und erfahren Sie mehr:

Uhrzeit: Breakout Session mit Swiss Re und Q_PERIOR von 14:45 Uhr – 15:15 Uhr
Thema: S/4HANA Finance Integration & Analytics
Schwerpunkte: Strategic Goals, Architecture (Integration & Modelling), Lessons Learned

Zielgruppe

Versicherungs- oder Bank-Experten aus den Fachbereichen Finanzwesen, Vertrieb, Marketing, Einkauf und IT

Melden Sie sich jetzt an!

Details
Datum: 31. August 2017
Zeit: 13:00 – 17:30 Uhr, anschl. Apéro & Networking
Teilnahmegebühr: kostenlos

Veranstaltungsort
GDI Gottlieb Duttweiler Institute
Langhaldenstr. 21
8803 Rüschlikon
Schweiz
Google Karte

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

21. Juni 2017|

Cookie Einstellungen

Um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten ist die Nutzung von Cookies notwendig. Des Weiteren nutzen wir Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, zur Analyse und Optimierung von Website-Funktionen und um Inhalte bereitstellen zu können, die Ihren Interessen entsprechen.

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Datenschutzerklärung | Impressum

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Cookie-Option. Nachfolgend finden Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Auswirkung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der User-Statistik und Verbesserung der Seite. Außerdem sind YouTube Videos auf unserer Seite eingebunden. Beim Abspielen der Videos setzt Youtube Cookies.
  • Nur erforderliche Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und Youtube und es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. YouTube Videos sind by default entsprechend blockiert. Um YouTube Videos in Zukunft nicht mehr zu blockieren, nutzen Sie Ihre individuelle Einstellung bei jedem YouTube Video.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück