WM-Seminar: „Digitalisierung und Datenschutz für die Compliance-Arbeit“

22. Oktober 2018 // Frankfurt

Zielsetzung

Mit der fortschreitenden Digitalisierung sind alle Geschäftsprozesse im Wandel. Der Digitalisierungsprozess erfasst auch das Compliance Management, die Welt von Governance, Risk und Compliance kann sich diesen Entwicklungen nicht verschließen, im Gegenteil, in der Digitalisierung liegen Chancen und Risiken. Neben der hohen rechtlichen Unsicherheit, die die Nutzung der neuen Technologien im Bankenbereich mit sich bringt, wird die Kommunikationszeit immer kürzer, die Gefahr von Irrtümern steigt und damit auch das Risiko von Compliance-Verstößen. Gleichzeitig führen Big Data und Vernetzung über cyberphysische Systeme zu einer neuen Datenflut, aber auch zu neuen Geschäftsmöglichkeiten, die vom Risikomanagementsystem erfasst werden müssen.

Das WM-Seminar, organisiert von der WM Gruppe, diskutiert diese Herausforderungen, Lösungsansätze und wie man diesen adäquat begegnen kann. Q_PERIOR Compliance-Experte Christian Brockhausen ist einer der Referenten des Seminars und informiert die Teilnehmer zu den folgenden Themen:

Agenda

  • Einführung: Digitalisierung und Datenschutz
  • Darstellung der europäischen Regulierung in Bezug auf Digitalisierung
  • Fragestellungen für die Compliance-Funktion
  • Digitale Ökosysteme
  • Auswirkungen auf die Compliance-Funktion (RegTech)
  • EU-DSGVO: Überblick
  • Datenschutz - Compliance

Jetzt anmelden!

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

Lesen Sie mehr zum Thema Datenschutz und Compliance in unserem Fachbeitrag.

Melden Sie sich jetzt an!

Datum: 22. Oktober 2018
Zeit: 9:30 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Mercure Hotel & Residenz Frankfurt Messe
Voltastraße 29
60486 Frankfurt am Main
Google Karte

Anmelden

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

10. August 2018|