Lernen + anwenden: Q_PERIOR kooperiert mit Hochschule Augsburg zum Thema SAP Hybris

Eigenverantwortung in einem marktrelevanten Projekt übernehmen und dabei mit zukunftsfähigen Technologien arbeiten – diese spannende Möglichkeit bietet die Business- und IT-Beratung Q_PERIOR Studenten der Hochschule Augsburg.

Ab Oktober bietet Q_PERIOR Projektarbeiten an der Hochschule Augsburg an. Im Wintersemester 2016/2017 liegt der Fokus auf dem „Ganzheitlichen Marketing und Vertrieb mit SAP Hybris“. Wirtschaftsinformatik-Studenten erhalten im Rahmen der Kooperation einen praxisnahen Einblick in die neuen Marketing-Lösungen von SAP Hybris und eignen sich fachliches, technisches sowie organisatorisches Wissen an. Denn die Projektteilnehmer lernen nicht nur die Marketing- und Vertriebsprozesse sowie die technischen Funktionalitäten der Lösung kennen, sie entwickeln auch konkrete Use Cases. Anhand eines agilen Projektvorgehens sammeln die Studenten zudem erste Erfahrungen mit modernen Projektmanagementmethoden.

„Das Thema SAP Hybris ist für uns und unsere Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen aktuell sehr interessant und zukunftsweisend“, betont Andreas Stroh von Q_PERIOR, der das Projekt unternehmensseitig betreut. „Daher teilen wir unser SAP Hybris-Know-how gerne mit den Studenten. Schließlich haben wir als wachsendes Beratungsunternehmen auch ein Eigeninteresse daran, dass junge Talente bereits während ihres Studiums mit Zukunftstechnologien in Berührung kommen.“

Weitere News

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

19. September 2016|

Cookie Einstellungen

Um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten ist die Nutzung von Cookies notwendig. Des Weiteren nutzen wir Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, zur Analyse und Optimierung von Website-Funktionen und um Inhalte bereitstellen zu können, die Ihren Interessen entsprechen.

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Datenschutzerklärung | Impressum

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Cookie-Option. Nachfolgend finden Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Auswirkung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der User-Statistik und Verbesserung der Seite. Außerdem sind YouTube Videos auf unserer Seite eingebunden. Beim Abspielen der Videos setzt Youtube Cookies.
  • Nur erforderliche Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und Youtube und es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. YouTube Videos sind by default entsprechend blockiert. Um YouTube Videos in Zukunft nicht mehr zu blockieren, nutzen Sie Ihre individuelle Einstellung bei jedem YouTube Video.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück