Von Null auf Hundert in 3 Monaten: S/4HANA bei allvisual

SAP-Implementierungen wird oftmals nachgesagt, dass sie lange dauern und viel kosten. Die Business- und IT-Beratung Q_PERIOR beweist gemeinsam mit dem mittelständischen Unternehmen allvisual ag das Gegenteil: Dank Best Practices aus früheren Projekten und der Unterstützung des Implementierungsbeschleunigers SAP Activate konnte SAP S/4HANA mit begrenztem Budget binnen weniger Monate bei allvisual eingeführt werden.

Schnelle, effiziente und transparente Abläufe mit S/4HANA

Die allvisual ag ist ein unabhängiges Schweizer Beratungsunternehmen, welches in der Schweiz, Deutschland und Österreich führende Beratungsdienstleistungen und innovative SW-Lösungen im Bereich holistischer Product Lifecycle Management (PLM) Konzepte sowie der 3D Visualisierung vom Digitalen Produkt im Kontext von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge (IoT) anbietet und implementiert. Mit S/4HANA optimiert das Unternehmen seine gesamten Prozesse: Von der Kundenauftragsabwicklung bis zur aufwandbezogenen Fakturierung wird der Geschäftsalltag systemtechnisch abgebildet und das Projekthandling somit signifikant vereinfacht. Fortan bildet das Unternehmen seine kompletten Projektstrukturen wie zum Beispiel Budgets, Kapazitätsbedarfe oder Kosten- und Erlösplanung in SAP ab und benötigt keine zusätzlichen Hilfsmittel wie Excel mehr. Dies gewährt jederzeit einen ganzheitlichen und vor allem schnellen Blick auf die Projekte, was beim Unternehmen zu einer signifikanten Zeit- und Kostenersparnis führt. allvisual stellt damit unter Beweis, wie man das volle Potenzial von SAP-Lösungen ausschöpft – indem man nicht nur IT-seitig umstellt, sondern parallel Prozesse verschlankt und beschleunigt.

  • Integrierte SAP-Komponenten: S/4HANA, SAP Module FI/CO/AM, SD, MM und PS. inkl. der Integration ins HCM und Cats für die Zeiterfassung

  • Projektdauer: April bis Ende Juni 2017

  • Fertigstellung: Go-live am 01.07.2017

  • Umfang: nur 29 Personentage

„Die S/4HANA Einführung war in dieser Zeit nur möglich, weil alle Projektbeteiligten mit kurzen Entscheidungswegen sehr fokussiert an einem Strang gezogen haben. Mit Q_PERIOR haben wir auf den richtigen Partner für konzeptionelle und technologische Fragen gesetzt, der das Projekt mit uns zum Erfolg führte.“

Benjamin Kaulich, Chief Commercial Officer, allvisual ag

Weitere News

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

17. August 2017|