Innovation und Unternehmenskultur: Q_PERIOR weiter auf Wachstumskurs

Die Business- und IT-Beratung Q_PERIOR schließt das Geschäftsjahr 2017 mit einem deutlichen Plus ab: Mit einem Gesamtumsatz von 177 Millionen Euro wächst das Beratungsunternehmen um starke 35 Prozent. Triebkraft für das Wachstum sind innovative Kundenprojekte, die Fusion mit der P5group, der kontinuierliche Ausbau der Beratungssparten und -leistungen sowie die tief verankerte Unternehmenskultur.

Im Geschäftsjahr 2017 verzeichnet Q_PERIOR erneut ein deutliches Wachstum gegenüber dem Vorjahr und nimmt somit weiterhin einen Spitzenplatz im deutschsprachigen Beratungsmarkt ein. Den anhaltenden Erfolg und das stetige Wachstum führt Klaus Leitner, CFO von Q_PERIOR, unter anderem auf den kontinuierlichen Ausbau der Kernbranchen zurück: „Im Bankenumfeld konnten wir unser Beratungsportfolio durch den Zusammenschluss mit der P5group Holding erweitern. Darüber hinaus erzielten wir einen Wachstumsschub im Bestands- sowie Neukundengeschäft in den Branchen Versicherungen, TTL (Travel, Transport and Logistics), Energiewirtschaft und Automotive.“

Innovation und Weitblick nach innen und außen

Bei Kundenprojekten stehen neue und zukunftsweisende Technologien im Fokus: „2017 verknüpften wir bei einem Versicherer künstliche Intelligenz mit Chatbot-Technologie, implementierten bei einer Schweizer Großbank Robo Advisor und unterstützten eine große Bahngesellschaft dabei, das Störungsmanagement für Zugtüren mithilfe von IoT-Technologie maßgeblich zu verbessern“, zählt Karsten Höppner, CEO der Q_PERIOR AG, beispielhaft auf. Diese Trends und Entwicklungen haben aber auch in der Consulting-Branche selbst große Relevanz. „Für uns als Beratungsunternehmen sind diese Innovationen und Technologien ebenfalls wichtige Treiber, die unsere Arbeitsweise und unser Beratungsangebot maßgeblich verändern“, so Karsten Höppner, CEO der Q_PERIOR AG. „Faktoren wie Agilität, starke Partnerschaften sowie schlanke, skalierbare und digitalisierte Prozesse gewinnen immens an Bedeutung.“

Unternehmenskultur und Mitarbeiterwachstum fördern Unternehmenserfolg

Zum Ende des Jahres 2017 zählt Q_PERIOR mehr als 1000 Berater und plant für 2018 über 150 Neueinstellungen. Im Rekrutierungsprozess liegt der Schwerpunkt unter anderem auf Beratern, die auf neue oder zukunftsweisende Themen spezialisiert sind. Den anhaltenden Erfolg Q_PERIORs führt Karsten Höppner auf die Mitarbeiter und die tief verankerte Unternehmenskultur zurück. Die Unternehmenswerte persönlich, vorausschauend und energiegeladen spielen nicht nur im Rekrutierungsprozess, sondern auch im täglichen Miteinander mit den Kunden und Kollegen eine zentrale Rolle.

Weitere Pressemitteilungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

23. Februar 2018|