Q_PERIOR Kunde SBB für digitalisiertes Facility Management mit SAP Quality Award ausgezeichnet

ZÜRICH, 11. März 2016 – Für das Projekt zur Einführung einer digitalisierten Steuerung der Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten von über 800 Bahnhöfen erhalten die Schweizerischen Bundesbahnen den SAP Quality Award 2016 in Bronze in der Kategorie Innovation.

Die Business- und IT-Beratung Q_PERIOR führte hierfür gemeinsam mit der SBB Informatik bei den über 400 RailClean-Mitarbeitern eine eigens entwickelte mobile Applikation ein und integrierte diese in die bestehenden SAP-Systeme. Ziel dieser automatisch optimierten Einsatz- und Tourenplanung im Facility-Bereich war die Wirtschaftlichkeit zu steigern.

SAP Schweiz zeichnete im Rahmen des diesjährigen SAP Forums in Basel Kunden und Implementierungspartner aus, die bei der Planung und Durchführung mit herausragenden Leistungen aufgefallen sind und den Kunden einen spürbaren Mehrwert ermöglichen. Als Hauptgrund für die Auszeichnung nennt Reto Kaufmann, Quality Director, SAP (Schweiz) AG, die gelungene Umsetzung einer digitalen Transformationsstrategie, die zum ersten Mal auch Arbeitskräfte einbezieht, die zuvor in keine IT-unterstützten Businessprozesse involviert gewesen waren.

Verleihung des SAP Quality Awards an den Q_PERIOR Kunden SBB

Zum Projekt:

Die SBB haben im vergangenen Herbst die papierbasierte Beauftragung und Rapportierung des Reinigungsdienstes RailClain durch eine automatische Einsatzplanung mit Hilfe einer mobilen Applikation abgelöst. Ein Großteil der Arbeitsabläufe wird nun digital organisiert. Neu eingesetzte Smartphones gewährleisten die Erreichbarkeit des Reinigungspersonals, das im Schichtbetrieb an 365 Tagen im Jahr alle Bahnhöfe im Land reinigt. Die Auftragsbewirtschaftung von der Meldung bis zur Verrechnung erfolgt zeitnah ohne Medienbrüche. Durch die Umsetzung werden sowohl die Fahrtzeiten zwischen den Einsatzorten als auch der zeitliche Aufwand für die Einsatzplanung reduziert. Die GPS-Ortung ermöglicht zudem auf kurzfristige Änderungen bei Personalausfall oder Zusatzaufträgen schnell und flexibel zu reagieren.

Als langjähriger Partner der SBB wurde die Q_PERIOR AG mit der Umsetzung beauftragt. Auf Basis der SAP Standardsoftware MRS wurde die mobile Applikation (SAP UI 5) in die bestehende ERP-Landschaft integriert. Bisher sind acht von insgesamt dreizehn Standorten im Produktivbetrieb. Bis Ende März erfolgt der weitere Roll-out an den verbleibenden Standorten.

Matthias Peter, Leiter RailClean Immobilien bei SBB, zieht ein positives Fazit: „Die Bündelung von Aufträgen und die Zuordnung der passenden Ressourcen verbunden mit der optimierten Anfahrt bringt eine signifikante Effizienzsteigerung. Dadurch leistet RailClean einen weiteren Beitrag zur Digitalisierung und Wirtschaftlichkeit des Gesamtunternehmens.“

Weitere Pressemitteilungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

11. März 2016|

Cookie Einstellungen

Um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten ist die Nutzung von Cookies notwendig. Des Weiteren nutzen wir Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, zur Analyse und Optimierung von Website-Funktionen und um Inhalte bereitstellen zu können, die Ihren Interessen entsprechen.

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Datenschutzerklärung | Impressum

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Cookie-Option. Nachfolgend finden Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Auswirkung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der User-Statistik und Verbesserung der Seite. Außerdem sind YouTube Videos auf unserer Seite eingebunden. Beim Abspielen der Videos setzt Youtube Cookies.
  • Nur erforderliche Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und Youtube und es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. YouTube Videos sind by default entsprechend blockiert. Um YouTube Videos in Zukunft nicht mehr zu blockieren, nutzen Sie Ihre individuelle Einstellung bei jedem YouTube Video.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück