Success Story: SAP Ariba Snap vereinfacht Sourcing bei Aebi Schmidt

Success Story: SAP Ariba Snap vereinfacht Sourcing bei Aebi Schmidt

Die Aebi Schmidt Group ist ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Produktsystemen und Dienstleistungen zur Reinigung und Räumung von Verkehrsflächen sowie zur Pflege von Grünflächen in anspruchsvollem Gelände. Das Angebot umfasst eigene Fahrzeuge sowie innovative An- und Aufbaugeräte für die individuelle Fahrzeugaufrüstung.

Der Einkauf der Aebi Schmidt Group ist für den Materialbedarf der 10 Produktions- und Kompetenzzentren sowie vieler weiterer Service- und Logistikzentren in Europa und den USA zuständig. Der Einkauf ist für die Beschaffung von 90 Hauptwarengruppen und einem Einkaufsvolumen von jährlich 180 Millionen EUR verantwortlich, was mit ca. 50 Mitarbeitern bewältigt wird.

Herausforderungen im Einkauf

Durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der Wertschöpfungsketten hat sich der Beschaffungsprozess der Aebi Schmidt Group in der Vergangenheit stark verändert. So werden die klassischen Ansätze des Einkaufs durch neue Technologien abgelöst. Damit die Aebi Schmidt Group dem hohen Wettbewerbsdruck standhalten kann, bedarf es digitaler Lösungen zur Unterstützung des weltweiten Beschaffungsprozesses.

Unsere Lösung: SAP Ariba

Ariba Buying wurde bei der Aebi Schmidt Group nach der Snap-Methode innerhalb von nur zwölf Wochen Projektlaufzeit eingeführt und weltweit zur Verfügung gestellt. Dadurch wurde der Aufwand in der operativen Beschaffung massiv reduziert. Dies ermöglicht dem Einkauf, sich auf die strategischen Ziele zu konzentrieren und die weltweite Beschaffung der Aebi Schmidt Group strategisch optimal auszurichten.

Anhand von Templates und Methodiken aus dem SAP Ariba Snap Jam, aber auch auf Basis von Best-Practice Prozessen, kann Ariba Snap möglichst effizient eingeführt werden, ohne das Tagesgeschäft eines Unternehmens stark zu belasten.

Tool zur Digitalisierung des gesamten Einkaufsprozesses

SAP Ariba Snap ist ein benutzerfreundliches Tool zur Digitalisierung des gesamten Einkaufsprozesses (Procure-to-Pay). Anhand der Cloud-Anwendung Ariba Buying und der Automatisierung der zeitintensiven Prozesse im Einkauf resultieren für Unternehmen folgende Vorteile:

  • Kürzere Durchlaufzeiten bei der Bearbeitung von Bestellungen und Rechnungen innerhalb weniger Tage oder sogar Stunden
  • Rechtlich konforme Freigabe von Beschaffungsanforderungen über einen internen Genehmigungsworkflow
  • Automatisierte Ausnahmebehandlung mit Befolgung von mehr als 90 integrierten Geschäftsregeln im Ariba Netzwerk
  • Mehr Richtlinienkonformität und weniger entgangene Einsparungen durch den Abgleich von Rechnungen mit Verträgen, Bestellungen und Wareneingängen bzw. Leistungserfassungsblättern
  • Verfolgung des Zahlungsstatus durch die Lieferanten
  • Rollenbasierte und personalisierte Dashboard-Berichte
  • Dashboards für Lieferanteneinbindung

Elektronische Beschaffung mit SAP Ariba Snap

Q_PERIOR Approach

Die Q_PERIOR AG implementierte als erstes Unternehmen in der Schweiz Ariba Snap. Bei der Aebi Schmidt Group wurde innerhalb von zwölf Wochen in jeweils sechs zweiwöchigen Sprints der komplette Beschaffungsprozess automatisiert eingeführt. Q_PERIOR begleitete dabei den Kunden durch das Projekt. Wir entwarfen gemeinsam mit dem Kunden die Konzepte und setzen diese in Ariba Buying entsprechend um. Ebenso stellten wir die nahtlose Integration in das bestehende SAP-ERP Backendsystem über das SAP Cloud Integration Gateway sicher.

Was hat unser Kunde dadurch erreicht?

  • Mehr Transparenz und Nachverfolgbarkeit in den Beschaffungsprozessen vom Anlegen und Genehmigen einer Bestellung bis hin zur Rechnungstellung und Zahlungsabwicklung
  • Richtlinienkonforme Ausgaben durch Genehmigungsworkflow, höhere Prozesseffizienz durch Digitalisierung der Beschaffungsprozesse, effektives und medienbruchfreies Cashflow- und Zahlungsmanagement
  • Vollständige Integration der Lieferanten über das Ariba Netzwerk entlang der Beschaffungskette (Bestellung, Bestellbestätigung, Liefer-Avi, Rechnung, Bezahlung)
  • Medienbruchfreie Integration der Ariba-Beschaffungsprozesse in die bestehende SAP-ERP Systemlandschaft
  • Reduzierung der Maverick-Buying Quote auf ein Minimum

„Die Digitalisierung unserer Beschaffung verschafft uns eine deutlich höhere Prozesseffizienz: Dank SAP Ariba und Q_PERIOR verfügen wir nun über ein effektives und medienbruchfreies Beschaffungsmanagement, das alle Prozessschritte end-to-end abdeckt.“

René Bossert, Aebi SchmidtRené Bossert, Managing Director Supply Chain Mgmt. & Procurement Group Management Board

Daten + Fakten

0
Monate Projektlaufzeit
0
Lieferanten eingebunden
0
Werke (Schweiz, Deutschland, Polen, Niederlande)

Erfolgsfaktoren des Projekts

Die folgenden wichtigen Erfolgsfaktoren haben es möglich gemacht, das Projekt in kürzester Zeit abzuschließen:

  • Tiefgreifendes Know-how
  • Wissenstransfer an alle Projektmitarbeiter
  • Umfassendes Change-Management

  • Strukturiertes Vorgehen und ständiges Tracking der Projekt­fortschritte
  • Fokus auf Ariba Best-Practices Prozesse
  • Offene Kommunikation mit dem Kunden
Mehr erfahren

Unsere Leistungen: Supply Chain Management

Interessieren Sie sich für einen Gesamtüberblick unserer Leistungen im Bereich Supply Chain Management? Dann lesen Sie hier mehr!
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Können wir Sie unterstützen? Kontaktieren Sie unseren Experten!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!