Identität als Wettbewerbsvorteil

Wie können Unternehmen im digitalen Wandel erfolgreich sein? Hilft es, sich an anderen Unternehmen ein Beispiel zu nehmen und deren Erfolgsmodelle zu kopieren? Das Problem bei dieser Vorgehensweise: Durch die digitale Transformation stoßen die „alteingesessenen“ Methoden der Strategieentwicklung immer mehr an ihre Grenzen. Zusätzlich erschweren verschwimmende Branchengrenzen die Wirkung von generalistischen Ansätzen. Die Erfolgsrezepte anderer ins eigene Unternehmen zu übertragen ist vor diesem Hintergrund also nicht zielführend.

Weltmarktführer sollten in Zeiten des digitalen Wandels stattdessen auf immaterielle Assets als differenzierende Faktoren setzen. Lars Erdmann, Partner und Experte für Technology & Innovation bei Q_PERIOR, erklärt in einem Artikel im Sonderheft „Die Erfolgsformel der Weltmarktführer“ der Wirtschaftswoche, dass die eigene Unternehmensidentität und -kultur im Zeitalter der digitalen Transformation die Basis für eine erfolgreiche Unternehmensstrategie ist.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier zum Download.
Copyright: Handelsblatt GmbH, Düsseldorf

Weitere Veröffentlichungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

19. November 2018|