It’s all about speed – So machen sich OEMs fit für die elektromobile Zukunft

Das Thema Elektromobilität nimmt zunehmend Fahrt auf. Die Umstellung der Antriebstechnik von traditionellen Verbrennungsmotoren hin zu Elektroantrieben erfordert ein konsequentes Umdenken in der Automobilindustrie und bringt große Herausforderungen mit sich. Denn die Elektrifizierung des Antriebsstranges birgt nicht nur enorme technologische, sondern auch betriebswirtschaftliche Veränderungen, die grundlegende Transformationsprozesse notwendig machen.

Mit agiler Transformation gestalten OEMs ihre Organisation und Kernprozesse neu

Damit etablierte OEMs auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben, sind folgende Erfolgsfaktoren entscheidend: die schnelle Anpassung der Kernprozesse sowie der Organisationsstrukturen an die Elektrifizierung. In der aktuellen Ausgabe des Handelsblatt-Journals mit dem Themenschwerpunkt „Die Zukunft der Automobilindustrie“ setzt sich unser Automotive-Experte Oliver Wucher gemeinsam mit Stefan Götz von unserer Partnerfirma CNX Consulting Partners mit dieser Thematik auseinander. Sie erläutern, wie OEMs ihre Kernprozesse neu ausrichten können und dass dafür auch große Organisations- sowie IT-Programme erforderlich sind, die mit einer umfassenden agilen Transformation umgesetzt werden müssen.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier zum Download.
Copyright: EUROFORUM Deutschland SE, Düsseldorf, www.handelsblatt-journal.de

Weitere Veröffentlichungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

29. Mai 2018|