Kryptowährung: Kann der Finanzvertrieb profitieren?

Welche Alternativen haben Anleger zu Aktien, Immobilien, Anleihen oder Gold? Seit einiger Zeit sind Kryptowährungen immer wieder als neue Anlageklasse im Gespräch. Nach dem Kurssturz zu Beginn des Jahres stellen sich Anleger aber häufig die Frage, wie rentabel Investitionen in Kryptowährung wirklich sind. Doch wie können Anleger diese Investitionsmöglichkeit bewerten? Und welche Chancen bieten Kryptowährungen dem Finanzvertrieb beziehungsweise wie kann der Vertrieb vom Trend zu Investments in Kryptowährungen profitieren?

In einem aktuellen Fachbeitrag bei Das Investment spricht Markus Jüde, Partner bei Q_PERIOR, über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten in Kryptowährungen und die Gründe für die starken Kursschwankungen. Dabei geht er vor allem der Frage nach, wie es um die Zukunft der Kryptowährungen bestellt ist und welche Chancen sich daraus für den Finanzvertrieb ergeben.

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag.
Copyright: Fonds & Friends Verlagsgesellschaft mbH, Hamburg, www.dasinvestment.com

Weitere Veröffentlichungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

6. September 2018|

Cookie Einstellungen

Um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten ist die Nutzung von Cookies notwendig. Des Weiteren nutzen wir Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, zur Analyse und Optimierung von Website-Funktionen und um Inhalte bereitstellen zu können, die Ihren Interessen entsprechen.

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Datenschutzerklärung | Impressum

Bitte wählen Sie eine Option, um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortzufahren, wählen Sie bitte eine Cookie-Option. Nachfolgend finden Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Auswirkung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der User-Statistik und Verbesserung der Seite. Außerdem sind YouTube Videos auf unserer Seite eingebunden. Beim Abspielen der Videos setzt Youtube Cookies.
  • Nur erforderliche Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics und Youtube und es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. YouTube Videos sind by default entsprechend blockiert. Um YouTube Videos in Zukunft nicht mehr zu blockieren, nutzen Sie Ihre individuelle Einstellung bei jedem YouTube Video.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück