Mobilitätsbudget: Q_PERIOR unterstützt nachhaltige und flexible Mitarbeitermobilität

24. April 2020

Im Juli 2019 rief Q_PERIOR eine Initiative ins Leben, die es sich zum Ziel gesetzt hatte, Mitarbeitern eine zeitgemäße, flexible und bedarfsgerechte Mobilitätslösung anzubieten. Basierend auf einer Sammlung der vielseitigen Mobilitätsbedürfnisse der Mitarbeiter hat Q_PERIOR das Benefitangebot zusammen mit dem Münchner Start-up MOBIKO eingeführt. Ein zentraler Bestandteil der Mobilitätslösung von MOBIKO sollte das Thema Nachhaltigkeit sein. Die zeitgemäße Lösung ermöglicht es den Mitarbeitern von Q_PERIOR, ihre privaten Kosten für die Nutzung von “grünen” Verkehrsmitteln wie Bus, Bahn, Car-Sharing etc. über die MOBIKO-App abzurechnen und von Q_PERIOR zurückerstattet zu bekommen.

Markus Mann, Head of Human Relations bei Q_PERIOR, hat die Lösung zusammen mit Nicola Büsse, Co-Founder und Head of Sales bei MOBIKO, bei Q_PERIOR eingeführt. Er ist überzeugt, dass Q_PERIOR mit dem flexiblen Mobilitätsbudget den veränderten Mobilitätsbedürfnissen seiner Mitarbeiter gerecht wird. In einem aktuellen Beitrag von „bfp Fuhrpark & Management“ berichten Mann und Büsse, welche Beweggründe Q_PERIOR für die Einführung eines flexiblen Mobilitätsbudgets hatte, wie die Umsetzung sowie Implementierung im Unternehmen gemeinsam mit MOBIKO vorgenommen wurde und welche Ziele dabei im Vordergrund standen.

Jetzt den vollständigen Beitrag ansehen

Copyright: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover, www.fuhrpark.de

Mehr zum Thema

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!