Zwischen IT-Freelancern und Kunden – Strategien für IT-Personaldienstleister

Die Nachfrage nach IT-Freelancern scheint weiter unaufhaltsam zu steigen. Was zum einen das Geschäft der Personalberater beflügelt, treibt gleichzeitig auch deren Umbruch voran. IT-Personaldienstleister müssen sich strategisch verändern, um auf die Nachfrage und aktuelle Trends im Markt reagieren zu können. Dabei spielt trotz zunehmender Automatisierung durch Algorithmen die persönliche Nähe zum Freiberufler und Kunden eine immer entscheidendere Rolle.

Michael Girke, Partner für Staffing Solutions bei Q_PERIOR, gibt im Rahmen einer Round-Table Diskussion der Computerwoche Einblicke in die Herausforderungen der Branche und diskutiert mögliche Strategien, um die Anforderungen von Kandidaten und Unternehmen in Einklang zu bringen.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.
Copyright: Computerwoche, München, www.computerwoche.de

Weitere Veröffentlichungen

WIR SIND FÜR SIE DA!

Mit Q_PERIOR steht Ihnen ein starker Partner zur Seite.
Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

13. November 2018|